Tags: Hanniel Strebel

Strebel: In der Grünen und in der Roten Zone

Eine eBook für Eltern. Ich habe drei Monate lang Szenen meines All­t­ags mit Kindern pro­tokol­liert. Es waren Szenen, a) die mich freuten (»grüne Zone«) und b) die mich nervten (»rote Zone«). Let­ztere waren min­destens genauso lehrre­ich! Meine Söhne waren zum

Strebel: Väter und Söhne

In früheren eBooks habe ich mir im Tage­buch­stil einzelne Szenen und meine Gedanken darüber notiert. In dieser Reihe befasse ich mich stärker mit einzel­nen The­men in der Erziehung. Das heißt, der Tage­buch­stil zieht sich noch immer durch. Doch die Beiträge

Strebel: Papablog

»Mam­ablog« heißt die gut gele­sene Kolumne einer Schweizer Zeitung, die mich zu dieser Serie anregte. »Papablog« nan­nte ich die Serie, die anschließend ent­standen ist. Ich schildere darin Über­legun­gen, Erleb­nisse und Erken­nt­nisse als Vater von fünf kleinen Jungs im Alter von

Strebel: Fünf Jungen und kein Chaos in Sicht

Während den Monaten vor und nach der Geburt meines fün­ften Sohnes habe ich Lern­er­leb­nisse aus der Sicht eines Vaters fest­ge­hal­ten. Es sind kurze Ein­träge in Form eines Tage­buchs. Den Stil habe ich, abge­se­hen von einer san­ften Über­ar­beitung, beibehal­ten. Sie können

Strebel: Vom Glück vier Jungen zu erziehen

Als fünf­facher Jun­gen­vater mit Söh­nen im Alter zwis­chen 5 Monaten und 8 Jahren ist die Erleb­nis­dichte hoch. Beim Ver­ar­beiten hilft mir das Schreiben. Lesen, schreiben und sin­gen — das sind meine drei Lieblings­beschäf­ti­gun­gen. Alle drei Tätigkeiten lassen sich mit Kindern