Cover -Gottes Lamm, Golgota und die Ewigkeit FINAL KLEIN

Ronsdorf: Gottes Lamm, Golgota und die Ewigkeit

Der Süh­ne­tod Christi, wonach Gottes Zorn auf seinen Sohn kam, der stel­lvertre­tend für die Men­schen alle Sünde auf sich nahm, sowie die Aus­gießung des Zornes des Lammes im Wel­tengericht und die Exis­tenz eines ewigen Him­mels und einer ewigen Hölle gilt vie­len Evan­ge­likalen kaum noch als zeit­gemäß oder sogar als anstößig. Vertreter einer neuen, barmherzi­gen The­olo­gie deuten diese grundle­gen­den Wahrheiten der Bibel um und sprechen von einem Gott, der let­ztlich allen Men­schen das Heil schenken oder vor ewiger Strafe bewahren wird. So gut sich das anhört, kann man das wirk­lich bib­lisch begründen?

Der Autor unter­sucht die Wahrheiten über den Süh­ne­tod Christi und die let­zte Aus­gießung des göt­tlichen Zorn­gerichts mit all seinen Kon­se­quen­zen. Das Kreuzes­geschehen ist das zen­trale Ereig­nis, in dem sich Gottes Liebe im Gericht erweist. Dieses göt­tliche Gericht steht nicht im Wider­spruch zu Gottes Liebe. Im Gegen­teil, am Kreuz erweist der heilige Gott seine Liebe, indem er seinen Sohn dahin­gibt, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht ver­loren gehen, son­dern ewiges Leben haben.

Obwohl diese The­men unzäh­lige Male behan­delt, durch­dacht und verkündigt wur­den, lohnt sich eine erneute Auseinan­der­set­zung mit diesen zen­tralen Inhal­ten des christlichen Glaubens.

zum_Shop-button

Schlagwörter: , , ,
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Comments are closed.