Cover - Jerusalem - du Ewige FINAL KLEIN

Müller-Bohn: Jerusalem — du Ewige

Diese erzäh­lende Darstel­lung der ewigen Stadt Jerusalem zeigt den geistlichen Gehalt zwis­chen Juden und Chris­ten. Für die Juden ist diese Stadt der heilig­ste Ort auf Erden, ein Sym­bol ihres Glaubens und Über­lebens. Für die Chris­ten bleibt Jerusalem die Stätte, an der die Wel­ter­lö­sung und die Him­melfahrt des aufer­stande­nen Mes­sias stattge­fun­den hat. Juden und Chris­ten beten zu ein und dem­sel­ben Gott.

Jerusalem steht am Anfang ihrer großen Heils­geschichte, bleibt aber auch das Endziel aller Gottesver­heißun­gen. In den heili­gen Schriften ist davon die Rede, dass diese Stadt einst von Gott selbst als himm­lis­ches Urbild auf die Erde her­abge­lassen wird. Zwanzig Jahre nach der Grün­dung des Staates Israel wurde in Jerusalem die Matthäus-Passion von Johann Sebas­t­ian Bach für Juden und Chris­ten erst­mals aufge­führt. Dieses his­torische Ereig­nis ist der Anlass, dem Leser die Stadt des Friedens heils­geschichtlich wie auch geografisch vorzustellen.

Der Zeit­punkt des Ablaufs und die Namen wur­den aus per­sön­lichen Grün­den verän­dert. Die hitzi­gen Auseinan­der­set­zun­gen und Debat­ten sind in der geschilderten Lei­den­schaftlichkeit geführt wor­den. Ein Buch, das die Licht– und Schat­ten­seiten des heuti­gen Jerusalems wahrheits­gemäß aufzeigt.

zum_Shop-button

Schlagwörter: , , , ,
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Comments are closed.