Cover - David Livingstone FINAL KLEIN

Ludwig: David Livingstone – Verschollen in Afrika

Mit seiner span­nen­den Biografie schildert der Autor Leben und Wirken des großen Mis­sion­ars, Forsch­ers und Arztes David Liv­ing­stone. Seine Tage­buchaufze­ich­nun­gen dien­ten als Vor­lage für dieses Buch über einen Men­schen, dessen Leben nie ohne Dra­matik war.

Mit viel Sachver­stand und schrift­stel­lerischem Geschick zeich­net Hel­mut Lud­wig große Ereignisse und kleine Episo­den nach: wie der junge David im Alter von 10 Jahren 14 Stun­den an der Web­mas­chine steht, wie er Mis­sion­skan­di­dat wird und fast durch­fällt, wie er dann nicht nach China, son­dern nach Afrika aus­reist und dort die Kalahari-Wüste erforscht, die Vic­to­ri­afälle des Sambesi ent­deckt und schließlich als ver­schollen gilt.

Der Jour­nal­ist H. M. Stan­ley sucht ihn und findet einen entkräfteten, kranken Mann, der sich von einer weit­eren Expe­di­tion nicht abbrin­gen lässt, um Gottes Auf­trag vol­lends zu erfüllen. Auf diesem Gewalt­marsch stirbt er. Seine Getreuen brin­gen den Leich­nam durch Urwald, Steppe und Busch bis zur Küste. In der Westminster-Abtei wird er beigesetzt.

Ein großer Mis­sionar, dessen bis zum Äußer­sten gehende Hingabe zeigt, was Glaube und Hoff­nung um Christi willen für die Mit­men­schen und die Wis­senschaft zu voll­brin­gen vermögen.

zum_Shop-button

Schlagwörter: , , , , , , ,
vorheriger Artikel
nächster Artikel

Comments are closed.