Sachbuch

Berger: Der verkehrte Jesus

In einer Zeit, in der immer lauter nach dem Dia­log mit den Reli­gio­nen für die Chris­ten gerufen wird, wer­den diese sich auch mit neuen, viel­far­bigen Jesus­bildern auseinan­der­set­zen müssen. Nach seinem Vor­trag zu dem Thema: »Jesus aus Nazareth« meldete sich eine

Challies: Fremdes Feuer auf Gottes Altären

Vom 16.-20. Okto­ber 2013 ver­anstal­tete John MacArthur die fün­ftägige Strange Fire Kon­ferenz (Fremdes Feuer). Die Kon­ferenz befasste sich mit dem ganzen Spek­trum pfingstlich-charismatischer Lehre und Praxis, von der MacArthur überzeugt ist, dass es sich dabei um die größte Ver­führung der

Walter: Mystik und die Evangelikalen

Der Unter­schied zwis­chen Mys­tizis­mus und Chris­ten­tum ist aus meiner Sicht ein­deutig. Das Chris­ten­tum inter­pretiert auf der Grund­lage des Evan­geli­ums alle religiösen Erfahrun­gen anhand der nor­ma­tiven Offen­barung Gottes, die uns führt, leitet, kor­rigiert, damit wir ein nor­males Chris­ten­leben führen kön­nen…” (B.B.

Seibel, Walter: Kreuz und Krankheit: “Healing Rooms”

Seit 2002 sind durch den Dienst des US-amerikanischen Charis­matik­ers Cal Pierce an mehr als 20 Orten in Deutsch­land soge­nan­nte „Heal­ing Rooms“ („Heilungsräume“) ent­standen. Die Heal­ing Rooms gehen auf den Pfin­gstler John G. Lake in den 1920er Jahren zurück. Georg Walter

Walter: Henri M. Nouwen — Der Einfluss des katholischen Priesters und Mystikers auf den Protestantismus

Kaum ein anderer Vertreter des Katholizis­mus hat so viel Ein­fluss sowohl auf den Protes­tantismus wie Evan­ge­likalis­mus aus­geübt wie der Priester, Autor und Mys­tiker Henri J. M. Nouwen. Im Jahre 1994 erre­ichte die Pop­u­lar­ität Nouwens unter Protes­tanten einen Höhep­unkt. In einer

Erdmann, Walter: Theologie der Transformation im Licht der Bibel

Drei kurze und präg­nante Artikel, welche die Unhalt­barkeit der Trans­for­ma­tion­s­the­olo­gie ent­lar­ven. In der ersten Aus­führung setzt sich der Autor mit 2. Korinther 5,19 und Matthäus 28,19 auseinan­der und wider­legt anhand des Griechis­chen die unhalt­bare These einiger Trans­for­ma­tion­s­the­olo­gen, dass die Welt

Walter: Die Emerging Church-Bewegung: Eine Bewegung, die alles bewegt!

Die Emerg­ing Church Bewe­gung ver­steht sich selbst als die christliche Antwort auf die Post­mod­erne. Doch anstatt auf die wahren Prob­leme des Men­schen ewig gültige Antworten auf der Grund­lage der Heili­gen Schrift zu ver­mit­teln, wer­den die Fun­da­mente der Bibel in Frage

Graf-Stuhlhofer: Zu Heiligen beten

Heili­gen­verehrung gemäß der Bibel, bei Kirchen­vätern sowie in heutiger kirch­licher Praxis und Lehre Viele Chris­ten lehnen es ab, Heilige im Gebet anzu­rufen, andere erwarten davon per­sön­liche Hilfe, manche erhof­fen davon die Erneuerung der Kirche. Weltweit gese­hen, und auch im Hin­blick auf